Home
Enstehung
Skriptum
Kontakt-Formular
Impress./Datenschutz


Besucher seit 01.01.2011
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Lotegorisch

wird in der einschlägigen Literatur unter dem Begriff

„Rotwelsch"

geführt.


Die Einordnung in diese Definition scheint jedoch als etwas unzutreffend,
denn unter „Rotwelsch" versteht man im eigentlichen Sinn Gaunersprachen.

Lotegorisch

ist jedoch keine Gaunersprache,
sondern eine Standessprache, nämlich die
der „Hännler"  (hochdeutsch: Händler).


Als „Hännler" bezeichnete man überwiegend 
Wanderhändler bzw. Hausierer, welche vom Leininger Land aus ihrem Gewerbe, 
dem ambulanten Handel nach gingen.

Um einen kleinen Beitrag zur, wenigstens „gedanklichen" Erhaltung dieser Sprache bei zu tragen,
habe ich die Initiative ergriffen diese Homepage eingerichtet und ein Skriptum verfasst,
welches Sie für eine Schutzgebühr bei mir beziehen können.


Mehr Information hierzu auf der Seite

„Skriptum"

 

 


Am 29.01.2009 wurde im Rahmen der Sendereihe "Hierzuland" eine Sendung des SWR- Fernsehen ausgestrahlt, welche in Carlsberg aufgezeichnet wurde
In dieser Sendung wurde auch eine Kostprobe des Lotegorisch in Wort und Bild präsentiert.

Den Link zu der Sendung finden Sie hier

SWR Hierzuland, Sendung vom 29.01.2009

©2015 Gabriele Gentner-Gros, Altleiningen  | info(ät)gentner-gros(dot)de